Widerrufsverfahren durch das BAMF bei ANERKANNTEN GEFLÜCHTETEN

W I C H T I G

Diese Informationen gehen an ALLE ehrenamtlichen UnterstützerInnen, die anerkannte Flüchtlinge (mit Aufenthaltstitel) betreuen.
Das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) hat bereits damit begonnen Widerrufsverfahren einzuleiten. Diese Verfahren dienen der Überprüfung von Asylverfahren, die damals (2015,2016) auf Basis eines schriftlichen Interviews entschieden wurden. Das war vor allem bei SyrerInnen und EritreerInnen der Fall.
Viele von ihnen haben die Flüchtlingseigenschaft basierend auf der Genfer Flüchtlingskonvention erhalten (3 Jahre Aufenthalt). Besonders diejenigen, bei denen damals die Identität nicht geklärt war, stehen nun oben auf der Liste zur Überprüfung.

Falls ein Geflüchteter, den Sie betreuen, einen Einladungsbrief erhält zur erneuten Vorsprache beim BAMF, bitte raten Sie dringend sich an eine Beratungsstelle zu wenden!!!
Zuständig für unsere anerkannten Geflüchteten in Stadt Landau und Landkreis SÜW sind die Caritas sowie das CJD. Diese wurden von mir bereits in Kenntnis gesetzt und erhielten detaillierte Informationen darüber auf welche Punkte in der Vorbereitung geachtet werden muss.

Wichtig ist im EINZELFALL abzuklären, ob es sinnvoll ist diesen Termin wahrzunehmen oder nicht und die betroffene Person gründlichst vorzubereiten und zu beraten, denn im schlimmsten Fall wird durch das neue Verfahren der bisher zugesprochene Aufenthaltstitel abgesprochen!

Danke an alle für die gute Zusammenarbeit im Sinne unserer Geflüchteten.

Freundliche Grüße
Franziska Richter

Flüchtlingsberatung
[DW Pfalz]
Telefon: 0176 11664067
E-Mail:    franziska.richter@diakonie-pfalz.de<mailto:franziska.richter@diakonie-pfalz.de>

Sprechzeiten im LANDKREIS SÜDLICHE WEINSTRAßE:

VG Offenbach – montags 10-12:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus Offenbach (Hauptstraße 9/11)
VG Annweiler – dienstags 08:30-11:30 Uhr, Verbandsgemeindeverwaltung (Messplatz 1, Raum 201)
VG Maikammer – mittwochs 09-12 Uhr, Verbandsgemeindeverwaltung (Immengartenstraße 24)
VG Edenkoben – mittwochs 13-17 Uhr, Seniorentreff (Weinstraße 86)
VG Herxheim – donnerstags 09-12 Uhr, Haus der Begegnung (Leonhard-Peters-Straße 3)
VG Landau-Land – donnerstags 14-18 Uhr, Verbandsgemeindeverwaltung (Straße: An 44, Nr. 31)

0 comments on “Widerrufsverfahren durch das BAMF bei ANERKANNTEN GEFLÜCHTETENAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.