Workshop interkulturellen Kompetenz

Ich bin. Du bist. Wir sind.
Ein Workshop zur Förderung der interkulturellen Kompetenz

Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen sind heute ein fester Bestandteil der deutschen Gesellschaft. Jeder von ihnen bringt verschiedene kulturellen Normen und Werte mit, die ihr Tun und Handeln beeinflussen. Hierdurch kann es im Miteinander zu Situationen kommen, in denen eine Person die Umwelt anders wahrnimmt, interpretiert und bewertet als sein/ihr Gegenüber. Um diese unterschiedlichen kulturellen Perspektiven wahrzunehmen und zu verstehen und Missverständnissen vorzubeugen, sind interkulturelle Kompetenzen von Vorteil.
Der Erwerb der interkulturellen Kompetenz soll ein wertschätzendes Bewusstsein für die eigene und für andere Kulturen ermöglichen und einen offenen sowie respektvollen Umgang miteinander fördern. Die Kreisvolkshochschule Südliche Weinstraße bietet einen Workshop an, um diese grundlegenden Kenntnisse zu erwerben.
Inhalte:
In diesem Workshop werden Denkanstöße gegeben und gemeinsam neue Perspektiven aufgezeigt für das Zusammenleben in unserer, auch kulturell vielfältigen Gesellschaft. Interaktive Übungen und Reflexionsphasen sollen es den Teilnehmenden ermöglichen, sowohl sich selbst als auch „die Anderen“ besser kennenzulernen und zu verstehen. Die positive Kraft der Gemeinschaft wird angesprochen und Kompetenzen, die in einer interkulturellen Gesellschaft unabdingbar sind, sollen geübt werden.

 

Ziele:

  • Förderung der Kompetenz, mit Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft umgehen zu können
  • Sensibilisierung durch Reflexion der eigenen Herkunft sowie der Werte und Normen anderer Kulturen
  • Wertschätzung und Respekt für kulturell „Andere“
  • Prävention von menschenverachtenden Einstellungen

Termin: 22. Juni 2019, 9 bis 13 Uhr

Dozentin:
Zsuzsanna Nagy ist Erziehungswissenschaftlerin (M.A.) und Mitarbeiterin an der Universität Koblenz-Landau am Institut für Erziehungswissenschaft.

Zielgruppe:
Der Workshop richtet sich gleichermaßen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund
Dauer und Ort: 4 Stunden im Gemeindesaal der protestantischen Kirchengemeinde Annweiler, Kirchgasse

Teilnehmerzahl: 10-15 Teilnehmer/innen (um individueller und interaktiver arbeiten zu können)

Dieses Angebot wird von der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz gefördert und ist für Bildungseinrichtungen kostenfrei.

Das Angebot findet in Kooperation der Kreisvolkshochschule Südliche Weinstrasse, der protetantischen Gemeinde Annweiler und dem Jugendhaus Lemon statt.

Weitere Informationen und Anmeldung erhalten interessierte Bildungseinrichtigungen bei Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte Landkreis Südliche Weinstraße,
Abteilung Schulen/ Kreisvolkshochschule.

Anmeldung:
Haus der Jugend Lemon, Landauer Str. 3, 76855 Annweiler, Telefon 06346/93160, E-Mail van_look@lemon-net.de, Internet www.lemon-net.de

Ansprechpartnerin:
Leyla Akinci
Telefon: 06341/940-178, E-Mail: leyla.akinci@seudliche-weinstrasse.de

Christian van Look
Telefon: 06346/93160, E-Mail: van_look@lemon-net.de

Anmeldedaten werden an die KVHS weitergeben.

#1

0 comments on “Workshop interkulturellen KompetenzAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.