BERATUNGSGESPRÄCHE ZUM THEMA

Ausbildung und Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Die KAUSA Servicestelle und das Netzwerk Qualifikationsanalyse der Handwerkskammer der Pfalz bieten am 23. Mai 2019 individuelle Beratungsgespräche für ausbildungssuchende Geflüchtete in Annweiler an. In den Beratungsgesprächen sollen unter Berücksichtigung des Aufenthaltsstatus, Schulabschlusses und der Sprachkenntnisse mögliche Wege in eine Ausbildung bzw. in den Arbeitsmarkt aufgezeigt werden.

Datum: Donnerstag, 23. Mai 2019
Uhrzeit: ab 13:00 Uhr

Ort: Haus der Jugend „Lemon“, Landauer Straße 3., Annweiler

Die KAUSA – (Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration) berät und informiert u.a. Jugendliche und Eltern mit Migrationshintergrund sowie junge Flüchtlinge rund um das Thema berufliche Bildung und vermittelt zwischen Ausbildungsbetrieben und Ausbildungssuchenden. Das Netzwerk Qualifikationsanalyse Pfalz (NetQA-Pfalz) unterstützt Personen, die bereits über einen im Ausland erworbenen Berufsabschluss verfügen, bei der beruflichen Anerkennung ihrer Berufsqualifikation. Ebenso werden auch weitere Möglichkeiten der Nachqualifizierung aufgezeigt, um einen deutschen Berufsabschluss zu erlangen.
Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Falls vorhanden, bringen Sie bitte Ihre Zeugnisse und Zertifikate mit.
Tragen Sie sich bitte in die Terminliste bei Herrn van Look im Jugendhaus Lemon ein, Telefon: 06346/ 93160.
Dieses Angebot ist eine Kooperationsveranstaltung von:
Bildungskoordination für Neuzugewanderte, Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
DRK-Kreisverband Südliche Weinstraße e.V., Fachbereich Flüchtlingshilfe
Haus der Jugend „Lemon“ Annweiler
KAUSA- Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration der Handwerkskammer Pfalz

4.Treffen_Beratungsgespräche_Ausbildung_Annweiler_2019-05-10

0 comments on “BERATUNGSGESPRÄCHE ZUM THEMAAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.